Was ist mit Dampfmaschinen passiert?

0
Rate this post

Im Jahr 2012 kündigte Valve die Einführung von peceto-Konsolen an, die sowohl die Vorstellung von einer als auch von anderen Hardware ändern können. Leistungsstarke Konfigurationen, mit neuen, verbesserten Versionen, die jedes Jahr oder austauschbar sind. Plattformen starten die schwierigsten Spiele pecet auf einem speziellen Betriebssystem. Machen Sie es in einer erschwinglichen, mit Konsolen-Weise bekannt, mit einem Bild, das nicht nur für Monitore, sondern auch für Fernseher geeignet ist. Klingt das nicht gut Fallout 76 – steam key kaufen?

Schwacher Start der interessanten Konsole

Schwacher Start der interessanten KonsoleSteam Machines, weil diese Geräte so genannt wurden, sind Ende letzten Jahres zum Verkauf gekommen. Und nur wenige haben Sie gekauft. Es stimmt, Valve erkennt dies offiziell nicht an, und die Verkaufsergebnisse werden wahrscheinlich noch lange nicht sehen, aber die Tatsache, dass die Plattform nicht sündigt, kann aus anderen Informationen abgeleitet werden.

Kürzlich gab das Unternehmen bekannt, dass es eine halbe Million Steam Controller Gamepads für die Verteilung gab. Es ist erwähnenswert, dass dies nicht die Ergebnisse der geräteverkäufe ist, sondern die Anzahl der Kopien, die an die Geschäfte gesendet werden. Darüber hinaus berücksichtigt es die Pads an jeder Art von Steam Machine befestigt. Wir wissen also, dass mehr als ein halbes Jahr seit dem Start weniger als 500 tausend verkauft wurden. Konsolen.

Wir kennen die genaue Zahl nicht, aber selbst wenn es in einer halben Million verkauft wurde und ja, es wäre ein sehr, sehr, sehr schlechtes Ergebnis. Doppelt so viele PlayStation 4 wurden innerhalb gekauft … das erste Wochenende auf dem Markt ist, wenn man den Pressemitteilungen von Sony glaubt. Das Schlimmste ist, dass der Verkäufer der” großen ” Plattform der aktuellen Generation, dh die Wii U, auch einen Start hatte-mit fast 900 tausend. Stücke verteilt für sechs Wochen.

Sie können zwei Gründe für das scheitern einer neuen Konsole betrachten. Dies sind Hardwareprobleme und eine schlechte Verbindung zwischen Valve und potenziellen Kunden. Infolgedessen sind Steam Machines nicht so freundliche Hardware, wie man erwarten würde.

Warum werden Steam Machines so schlecht verkauft?

Warum werden Steam Machines so schlecht verkauft?Es gibt Modelle mit Windows oder einem Linux-basierten Steam OS zur Auswahl. Es scheint besser zu sein, einen anderen zu wählen, der mit dem Gedanken an die Konsole erstellt wurde, aber wie die ExtremeTech-Website-Tests gezeigt haben, funktionieren Spiele auf Steam OS langsamer. Probleme mit der Leistung des Systems, war einer der Gründe, einige Unternehmen von der Produktion Ihrer eigenen Steam Machines zu verweigern.

Ursprünglich arbeitete Valve mit dreizehn Herstellern zusammen. Jeder von Ihnen musste seine eigene Konsole liefern. Für heute gibt es nur fünf, deren Sortiment im Steam-Shop vorhanden ist. Dies ist Alienware, ZOTAC, Materiel.net, Scan und Maingear. Sogar ein Hersteller liefert verschiedene Hardware-Optionen-besser und schlechter.

Für 449,99 US-Dollar kaufen wir Alienware Steam Machine mit einem Prozessor der Klasse i3, 4 GB RAM und einer 500 GB Festplatte. Diese Einstellung ist kein sehr beeindruckender Laptop. Aber selbst die teuerste Option ist nicht besonders leistungsstarke Komponenten. Für fast tausend Dollar erhalten wir eine Box mit einem Core i7-Prozessor der Familie, 8 GB RAM und einer 1TB-Festplatte. Was ist mit Dampfmaschinen passiert? Es scheint schön, aber… 8 GB RAM ist ein Minimum für anspruchsvollere neue Spiele. Hitmana Hersteller Lee Quantum Break empfehlen 16 GB. Für ein oder zwei Jahre kann es bereits ein Standard sein.

Es kann argumentiert werden, dass Steam Machines keine CPU-Leistung für andere Aufgaben als Spiele verschwenden, so dass die Leistung höher ist als auf dem entsprechenden PC. Es ist jedoch erwähnenswert, dass wir für tausend Dollar Ausrüstung bekommen, die sehr schnell Altern kann.

Im Falle von peceto werden die Konsolenhersteller Ihre Namen nicht so optimieren, wie es die Studios tun, die traditionelle Konsolen schaffen. Schließlich ist es nicht, wenn die Konfigurationen von zehn, verbesserte Versionen von Konsolen jedes Jahr kommen müssen, und die Komponenten können theoretisch zum besseren geändert werden. Theoretisch, weil es stellte sich heraus, dass SteamOS nicht erlaubt, zum Beispiel eine zweite Festplatte anschließen, oder dass Sie die Grafikkarte nicht ersetzen können. Es ist erwähnenswert, dass selbst die billigste Dampfmaschine derzeit teurer ist als die PS4.

Konsolen wählen eher Leute, die die Komplexität des PCs nicht mögen. Menschen, die nur das Laufwerk in den Lesegerät werfen und spielen wollen. Steam Machines Werbekampagne-praktisch nicht, weil selbst die Hersteller selbst nicht viel Platz auf Ihren Webseiten geben sprzętom-sagt nicht, wer wählen sollte, welche Konsole und Modelle erheblich variieren können.

Laut Digital Trends trug das schließlich abgebrochene Falcon Northwest-Modell Unreal Tournament in 4K-Auflösung, während Alienware Alpha das gleiche Full-HD-Spiel kaum beherrschte. Auf diese Weise haben wir eine Konsole, die in einer Vielzahl von Optionen verfügbar ist – jeweils mit Komponenten einer anderen Klasse und von anderen Herstellern. Wir haben sogar zwei Betriebssysteme. Jedes Jahr sollten neue, verbesserte Modelle erscheinen. Für wen ist dieser Vorschlag im Grunde gedacht?

Konsole für irgendjemand?

Konsole für irgendjemand?Ein potenzieller Kunde weiß nicht, welche Konsole zu kaufen ist, wie Sie darauf arbeiten und Spiele oder sogar anschauen … welche Spiele kann er spielen. Suchen Sie vergeblich auf der Website mit Steam Machines-Modellen oder sogar direkt von Herstellern, Listen von Hits, die mit SteamOS zusammenarbeiten. Um es zu bekommen, müssen Sie ein wenig im Steam-Shop Graben.

Die Bibliothek der Spiele ist enttäuschend. Es gibt keine exklusiven Titel auf der Plattform, also gibt es keine, die Spieler von Hits der Klasse the Last of Us oder Uncharted anzieht. Auch in Hexer 3 oder GTA V wird nicht auf SteamOS spielen, obwohl es die Namen, die auf fast jeder anderen Plattform kam.

Angesichts der Tatsache, dass ein Großteil der Kommunikation mit potenziellen Käufern von Steam Machine in den Steam-Foren stattfindet, kommt die Werbung nicht in den Mainstream, und das Angebot ist kompliziert und unklar, es kann zu dem Schluss kommen, dass Valve Konsolen verkaufen möchte, die von pecetowcom gehärtet werden. Das heißt, Leute, die Spiele bevorzugen, haben Gaming-PCs, und wenn Sie eine Konsole kaufen, ist dies eine, mit der Sie Titel spielen können, die auf pececet fehlen.

Auf der anderen Seite: Spieler, die die Konsole bevorzugen und daran denken, eine neue Plattform zu kaufen, ist es unwahrscheinlich, dass Steam Machine aufgrund eines vagen Angebots, eines hohen Preises, einer begrenzten Spielbibliothek und einer seltsamen Stille um das Produkt entscheiden wird. Welches Modell kaufen? Wie funktioniert das? Wie lange wird es dauern? Was kann ich spielen? Warum diese Plattform anstelle von PCs oder anderen Konsolen kaufen? Valve kündigt nicht alles an. Ähnliche Informationen, die Sie aus dem Netz bekommen.

Dies ist eine ungewöhnliche Situation: der Käufer sollte Informationen von einem Verkäufer Schreien, der offensichtlich nicht daran interessiert ist, mit dem Angebot für die Kunden zu erreichen. Glaubte er nicht an sein eigenes Produkt? Kein Wunder, dass Sie nicht daran glauben und die Spieler.

Steam Machine ist eine in Annahmen herausragende Plattform, die sich je nach Standpunkt herausstellte – eine Verletzung der Konsole oder eines kompromittierten PCs. Heute nennen Tech-Websites es tot. Leider wohl wahr.

Uncategorized

Kommentieren Sie den Artikel

Please enter your comment!
Please enter your name here